Keyboardunterricht in Frankfurt


Unsere Keyboardlehrer in Frankfurt

Philosophie 

Wir versuchen unseren Schülern das instrumentales Spiel am Anfang so natürlich und intuitiv beizubringen wie möglich. Ähnlich wie kleine Kinder die Muttersprache durch Neugier, Gehör, Spiel und Nachahmung lernen. Dabei werden die Grundlagen der Musiktheorie, Musikanalyse sowie Stilkunde erlernt. Die Lehrer spielen mit den Schülern sehr gerne zusammen, indem sie frei und improvisiert die Schüler begleiten. 

Das mach viel Spass und bringt Freude!!! 

 

 

Üben 

Das Üben spielt für Musiker eine sehr große Rolle. Die Aneignung der musikalischen Fertigkeiten entsteht im Prinzip am meisten durch Üben. Unsere Lehrer zeigen den Schülern eine eigene Übungsmethode und diese schrittweise beibringen. Dadurch lernen die Schüler das Instrumentalspiel noch effektiver. 

Man sagt nicht grundlos: „Übung macht den Meister!“  

 

 Keyboardunterricht in Frankfurt am Main

 

Auswahl des Repertoires

Die Schüler haben bei uns die Möglichkeit die Lieder spielen zu lernen, die ihnen gefallen und Spaß machen. Je nach Bedarf passen die Lehrer das Lied so an, dass es für den Schüler spielbar wird. Dadurch steigt die Motivation, was erfahrungsgemäß zu einem schnelleren Lernerfolg führt. 

Rock, Pop, Jazz, Film, Zeichentrickfilm-Musik oder jede andere Art von Musik ist bei uns immer gerne willkommen. 

 

 

 

Alter der Schüler

Jeder Schüler, ob Erwachsener oder Kind, hat ein eigenes Konzentrationsvermögen sowie ein individuelles Lerntempo, worauf wir beim  Unterricht entsprechend Rücksicht nehmen und die Anforderungen jeweils anpassen.

 

 

 

Welche Wirkung hat das Erlernen und Spielen eines Instrumentes?

  • es fördert die Konzertration und Wahrnehmung
  • es stärkt die Verbindung zwischen unserer rechten und linken Gehirnhälfte
  • es bringt Freude, Entspannung und baut Aggression ab
  • es beeinflusst die Persönlichkeitsentwicklung in positiver Weise
  • es ist ein heilsamer Ausgleich zum Alltagsstress
  • es stärkt das Sozialverhalten